Nachwuchs in der Wisent-Wildnis

Quattro – das vierte Wisent-Kälbchen

Zuerst Queen, danach Quelle, dann Quandor und heute Quattro – das vierte Wisent-Kälbchen, das in Wittgensteins Wäldern, genauer gesagt in der Wisent-Wildnis am Rothaarsteig das Licht der Welt erblickt hat. Wenige Tage vor der Eröffnung der Wisent-Wildnis sorgt diese Nachricht für gute Laune…. und „Gutelaune“ lautete auch der Name von der Wisent-Kuh, die das gesunde Kälbchen zur Welt gebracht hat. Vielleicht kann man am kommenden Donnerstag, den 20.September schon einen Blick auf die Wisent-Familie werfen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.