Mit Kindern wandern

Mit Kindern wandern ~ ohne Stress und Nörgelei

Aktiv bewegen in der freien Natur – das macht jedem Kind Spaß! Allerdings sollte man bei einer Wanderung mit Kindern einiges beachten. Kinder sind viel mehr in Bewegung als Erwachsene. Sie möchten klettern, links und rechts des Weges Neues entdecken und kleine Abenteuer erleben. Der Naturpark Rothaargebirge bietet eine Vielzahl von abwechslungsreichen Ausflugsorten, die man während einer schönen Familienwanderung erkunden kann.

Ein Dschungelpfad, wie zum Beispiel der Walderlebnispfad „Siegquelle„, die Hängebrücke bei Kühhude, der Kyrillpfad bei Schanze oder der Barfußpark am Rothaarsteig in Langewiese lassen Kinderherzen während einer Wanderung höher schlagen. Aber auch eine Wanderung mit Lamas in Wemlighausen oder der Besuch des Wildgeheges Forsthaus Hohenroth macht kleinen und großen Naturliebhabern richtig viel Spaß. Ein weiteres Highlight ist die neu eröffnete Wisent-Wildnis zwischen Aue-Wingeshausen und Jagdhaus. Zum einen handelt es sich um einen naturbelassenen Pfad und zum anderen kann man die größten Landsäugetiere Europas – die Wisente – beobachten.

Tipps für „Familienausflüge bei Wind und Wetter“ gibt es in dem neuen Wanderführer Hoch hinaus – Familienausflüge im Naturpark Rothaargebirge.  Die Autorin Eva Nadine Wunderlich hat die Unternehmungen mir ihrer Familie selbst unternommen und weiß, wovon sie spricht. Besonders gut ist die Verbindung von einem Ausflugsort zu nahegelegenen anderen Orten – stets in die jeweiligen Seiten als Eyecatcher eingebunden und mit “In der Nähe” betitelt.  Am Anfang jeder Beschreibung stehen immer die wichtigsten Daten:  eine “Kurz-Information” über Ort, Verkehrsanbindung, Öffnungszeiten, Website und Telefonnummer”.