Rotmilan-Höhenweg

Hof Teiche

Am 1.Mai 2014 wurde der neue Rotmilan-Höhenweg eröffnet. Es handelt sich um einen Rundwanderweg mit einer Gesamtlänge von 38 Kilometer. Er verbindet fünf traditionelle Wittgensteiner Dörfer: Alertshausen, Diedenshausen, Wunderthausen, Christianseck und Elsoff – deshalb wird er mit einem fünfeckigen Wegezeichen markiert.

WegmarkierungDer Wanderweg führt rund um das schöne Elsofftal und durchquert nur die Ortschaft Elsoff, die anderen Ortschaften werden durch Zubringerwege erreicht. Weitere Informationen und Etappenvorschläge gibt es auf der Internetseite der Interessengemeinschaft www.rotmilan-hoehenweg.de und demnächst hier im Blog.

Auf den Fotos sieht man die Wittgensteiner Schweiz.Wittgensteiner Schweiz

Aussicht von der Wittgensteiner Schweiz

Wittgensteiner Schweiz

Fünfeckige Wegmarkierung

 

(1) Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Schade das der Weg nicht komplett hergerichtet ist . Die Südschleife ist sehr schön mit klasse fernsichten und gut beschildert Aber auch leider viel Asphalt . Wir sind im Dachsloch in der Pension Klein untergekommen.Ein traditioneller Sauerländischer Bauernhof mit super netten Gastgebern. Der Hof die Lanschaft die Leute das passt.
    LG
    Dirk Kichhoff
    Gütersloh im Mai 2016

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Dirk Kirchhoff Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.