Fachwerkweg Freudenberg

Fachwerkweg „Wilder Mann“ ~ Freudenberg

Mitten in den weitläufigen Wäldern des Siegerlandes wartet das Städtchen Freudenberg darauf, entdeckt zu werden. Die engen Gassen der Altstadt mit dem altehrwürdigen Kopfsteinpflaster, vorallem aber die schmucken schwarz-weißen Fachwerkhäuser nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Der Fachwerkweg ergänzt dieses kulturhistorische Kleinod mit einem Ausflug zu plätschernden Wassern und tollen Fernblicken. Besonderer Höhepunkt auf der Strecke ist die Tunnelpassage bei Hohenhain.

Einstieg ist am Parkplatz „Hinterm Schloß“. Nach kurzem Aufstieg kommt man ins Reich des „Wilden Mannes“, so nennt man die Verstrebungstechniken in den aufwändig restaurierten Fachwerkhäusern. Der Weg führt durch die verwinkelten Gassen der Altstadt. Nachdem man eine steile Treppe nach oben erklommen hat, erhält man eine herrliche Aussicht über das idyllische Fachwerkstädtchen. Der Weg führt teilweise durch Freudenberg und teilweise über Waldpassagen rund um die Stadt.

Auf der Tour bieten sich gute Einkehrmöglichkeiten.

Rundwanderung 11,9 km / ca. 3 1/2 Std.

 

  Flyer zum Download 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.